«

»

Srp
04

Sie müssen in der Regel die vollen Kosten Ihres Vertrags bezahlen, wenn Sie eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio vorzeitig kündigen möchten. Wenn Sie z. B. einen Einjahresvertrag nach 6 Monaten kündigen, müssen Sie in der Regel für die verbleibenden 6 Monate bezahlen. Beachten Sie, dass die Fortsetzung der monatlichen Zahlungen an Fitness Space am Ende des Mindestzeitraums und etwaiger fester Zeiträume danach als Verlängerung dieser Mitgliedschaftsvereinbarung um einen weiteren festen Zeitraum von 1 Monat zum geltenden Satz angesehen wird, bis die Mitteilung bei Fitness Space und/oder der Inkasso-Agentur mindestens einen Kalendermonat vor dem vorgeschlagenen Kündigungsdatum eingeht. Da jedes Fitnessstudio anders ist und auch Trainingsgeräte unterschiedlich sein können, empfehlen wir immer, dass neue Mitglieder an einer Einführung teilnehmen. Bitte nehmen Sie das Angebot einer 30-minütigen Session mit einem unserer Fitnesstrainer an. Frühere Fitness-Studio-Nutzer können entscheiden, keine Fitness-Studio-Induktion haben. Wir können jedoch keine Haftung für Fahrlässigkeit übernehmen, wenn Sie keine Induktion bei einem unserer qualifizierten Fitnessstudio-Mitarbeiter hatten.

Die Bedingungen Ihres Vertrags könnten unfair sein, wenn sie zum Beispiel: „Die Wettbewerbs- und Marktaufsichtsbehörde rät, dass ein Fitnessstudio-Vertrag unfair ist, wenn es ein Mitglied nicht wegen schwerer Verletzung oder Krankheit kündigen lässt.“ GoFit Gym Mitgliedschaftsvertrag/Vertrag ist digital verfügbar. Ein digital/elektronisch unterzeichneter Vertrag und ein papiersignierter Vertrag sind gesetzlich anerkannt und dürfen deren Rechtswirkung, Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit nicht vorenthalten werden. Sie können wahrscheinlich nicht kündigen, wenn Sie Ihre Meinung über den Wunsch der Mitgliedschaft im Fitnessstudio geändert haben. Sie können es versuchen, aber Sie haben legal einen Vertrag mit dem Fitnessstudio abgeschlossen, an den Sie sich halten müssen. Es ist möglich, dass die Vertragsbedingungen, die mit Dertorito handeln, unfair sind. Wenn dies der Fall ist, sind diese Bedingungen möglicherweise nicht rechtsverbindlich, also sollten Sie versuchen, das Fitnessstudio zu bekommen, damit Sie abbrechen können. Ihr Fitnessstudio sollte Ihnen die Kündigung Ihres Vertrags ermöglichen, wenn Sie eine Änderung der Umstände hatten, die bedeutet, dass Sie sich die monatlichen Zahlungen nicht leisten können. Es müsste etwas Bedeutendes sein, z.B.

dass Sie Ihren Job verloren haben oder sich plötzlich in einer Menge Schulden wiedergefunden haben. Sie benötigen Beweise, um dies in Ihrem Fitnessstudio zu beweisen. 6.3 Monatliche Zahlungsaufschubpläne unterliegen fortlaufenden Vertragsbedingungen mit einer festgelegten Mindestlaufzeit. „Die Klausel im Vertrag, die mich daran hindert, zu kündigen, ist eine „unfaire Klausel“ gemäß den Unlauteren Klauseln in Verbraucherverträgen Verordnungen 1999. Es sollte aus dem Vertrag entfernt werden, so dass ich meine Mitgliedschaft kündigen kann.“ Zum Beispiel, wenn das Fitnessstudio den Preis der Mitgliedschaft Mitte des Vertrags erheblich ändert, könnten Sie argumentieren, dass Sie ohne Strafe kündigen dürfen.